André

André

unterwegs...in den USA

...meine Eindrücke

schlaflos in big aple

ReisefreudenPosted by Andre Tue, September 13, 2011 00:15:59
Heute morgen 7:00 aufgestanden.
Fix geduscht, die Duschen sind vom Feinsten---riesige Duschköpfe!

Dann los; ich mach hier Fotos ohne Ende. (die guckt sich keine Sau mehr alle an)
Aber lieber zu viele als zu wenig.

Wir spazieren am Hudson entlang nach Süden. Was hier für Massen am joggen sind. boah ey!

Wir finden einen "Eine-Weltladen" zum Frühstücken. Bagels mit Rührei.
smiley

Auch der Kaffee war sehr gut. Blöd fand ich nur, dass der Mann hinterm Tresen
so laut gelacht hat, als ich Beagels statt Bagels gesagt habe.
Und überhaupt, ich habe kein Wort verstanden was der so erzählt hat.

Später hat Heike sich 'nen Fotoapperat gekauft. Nun machen wir beide
Fotos ohne Ende.

Liberty-Island war uns zu voll. Touristen on mass.
Dann das erste mal Subway gefahren. Hat funktioniert. Eigentlich kann man alles zu Fuß ablaufen. Wenn man sich ein bisschen sortiert.

Empire State Building--- wahnsinns Aussicht! Leider stört der smog.

Zurück übern Broadway zum "Jane". Ersteinmal Pause. Jetzt ist es 6:00 pm durch und wir wollen noch einmal zum Hudson den Blick genießen.

Ich melde mich dann morgen wieder. Nach dem Heliflug und der Kayaktour.

ciao auch von Heike

André

Impressionen von heute:
am Hudson


Beobachter


die Trauer um die Opfer des 11.Septembers 2001 ist allgegenwertig:



Blick vom Empire:

Detail:


das Flatiron: